Ortsverband L11

Essen-Haarzopf

Ruhrjamb Pfadfindertreffen 2010

Der liebe Gott muss Funkamateur sein!!
Am 22.08.2010 endete bei herrlichem Sonnenschein das Pfadfindertreffen Ruhrjamb 2010 in Essen-Stoppenberg.
Für uns, L05 und L11, begann die Veranstaltung am 06.08.2010 mit dem Aufbau unserer Zelte, der Errichtung diverser Antennen, Einrichtung der Funkstationen und Heranschaffen von Werbe- und Bastelmaterial sowie aller Dinge, die für einen 14-tägigen Aufenthalt in einem Zeltlager notwendig sind.
An dem großen Pfadfinderlager beteiligten sich rund 1.400 Pfadfindern aus vielen Ländern. Höhepunkt war, wieder bei strahlendem Wetter, das Internationale Pfadfindertreffen am 14.08.2010 mit fast 2.500 Besuchern.
Das Aktionsprogramm der Funkamateure unter der Federführung der Essener Ortsverbände L11 und L05 wurde von den jungendlichen Pfadfindern sehr gut angenommen.
Fast 200 Bausätze wurden “verbastelt“. Dazu gehören: Morsepiepser, Zeltlampen, Leuchtbilder für Kids, Zauberkugeln mit Regenbogen LEDs, Fledermausdetektoren sowie für die älteren Kids der Bau eines SDR-Einsteiger-Kits. Geocashing und der Verleih von Funkgeräten rundeten unser Programm ab. Funkamateure aus Essen sowie aus benachbarten OV’en standen bei den Bastelaktionen hilfreich zur Seite.
Praktischer Funkbetrieb an den verschiedenen Kurzwellen- und UKW-Stationen mit DX auf KW in CW, SSB und PSK sowie weltweite Echolink Verbindungen weckte die Neugierde des Scouts und Guides. So nutzen viele Kids die Möglichkeit unter Ausbildungs-Rufzeichen mit ihren Heimatländern über Echolink Kontakt aufzunehmen.
Als beeindruckendes Equipment stand zur Verfügung: Drei KW-Antennen für 80, 40, 20, 15, 17, 12, 10 m und 3 Masten von 18, 15 und 12m wurden aufgebaut. KW-Stationen: TS850, Kennwood TS 120 und TS-140, Icom 706 für PSK/RTTY. Elecraft K3 mit SDR und CW-Skimmer für CW, eine 600 Watt Linear für SSB, Echolink und weitere 2m/70cm Stationen.
Unter dem Call DR1JAMB mit dem Sonder DOK JAMB2010 wurden zahlreiche Funkverbindungen getätigt. Teilweise hatten sich "Pile-ups" mit langen Wartelisten gebildet.
Es zeigte sich, dass Funkpeilen, der Bau von Fledermausdetektoren sowie SDR-Einsteiger-Empfänger sehr begehrte Themen sind. Hier wollen wir uns der Nachbetreuung der interessierten Pfadfinder in besonderer Weise widmen, sowohl zu Fragen zum SDR-80m-Empfänger als auch zur Hinführung zur Lizenz. Für den Herbst wollen wir einen Lizenzkurs OV- und auch Distrikts übergreifend anbieten.
Festzuhalten ist, unsere Aktion war ein voller Erfolg. Alles hat gut geklappt: Angefangen vom sonnigen Wetter bei Auf- und Abbau sowie beim Höhepunkt der Veranstaltung, am 14.08.2010. Bis auf wenige Regentage hauptsächlich gutes Wetter.
Das Interesse der Pfadfinder war nach anfänglicher Scheu sehr groß und so waren wir ein ständiger Anlaufpunkt.
Die OV-übergreifende Zusammenarbeit zwischen den OMs zeigte, dass der HAM-Spirit noch vorhanden ist! Durch unsere Aktion haben wir sicherlich erreicht, den Amateurfunk in all‘ seinen Facetten in weiten Kreisen wieder positiv bekannt zu machen.
Dank gebührt allen OMs der benachbarten Ortsverbände, die uns hilfreich zur Seite standen, es waren nicht wenige. Ganz besonders hervorzuheben ist hierbei unser Stellv. OVV / L11 Bernd Bockmühl DL9BBE, der Initiator dieser Aktion war und nicht nur seinen Urlaub hierfür geopfert hat!
Ernst, DO1KLE, OVV L11
© 2017 DARC e.V. OV L11
· Essen-Haarzopf ·