Ortsverband L11

Essen-Haarzopf

Bericht über ein Notfunk-Seminar

Ausbildung zum Notfunker
Vom 23.10. bis zum 25.10.2009 fand ein Basiskurs zum Notfunker im Landhotel-Seminarhaus "Mühlenkrug" in 33034 Brakel-Bellersen statt. Der stellv. OVV/L11 Bernd DL9BBE und der OVV/L11 Ernst DO1KLE nahmen an diesem Basismodul teil.
Beim Landhotel "Mühlenkrug" handelt es sich, wie der Name schon sagt, um eine ehemalige Wassermühle, erbaut um 1815. Das alte Mühlrad dreht sich noch heute und erinnert an diese Vergangenheit. Das zwischenzeitlich zum Hotel umgebaute Gebäude liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Lage und lädt auch zum entspannten Wandern und Verweilen ein.
Dieser Kurs war der erste Teil zur Ausbildung interessierter Funkamateure zu Notfunkern. Organisiert und durchgeführt wurde dieses Basismodul von "Notfunk Deutschland e.V.", ein gemeinnütziger Verein, der sich mit der Unterstützung der Hilfsorganisationen mit Amateurfunk-Equipment auf Amateurfunk-Frequenzen beschäftigt.
Das Basismodul beinhaltete nicht nur Themen wie: u.a. Verhalten an der Einsatzstelle, sowie Grundkenntnisse der Hilfsorganisationen und des Katastrophenschutzes, sondern auch eine praktische Übung. Diese wurde in der Umgebung von Bellersen abgewickelt. Es wurden von mobilen Einheiten Bilder zu einer fiktiven Leitstelle übermittelt.
Dieses Wochenende, welches allen Teilnehmer sehr viel Spaß machte, gab einen ersten Einblick in das sehr interessante Gebiet des Notfunks. Weitere darauf aufbauende Module werden in Zukunft angeboten.
Ernst DO1KLE
Bilder Impressionen
© 2017 DARC e.V. OV L11
· Essen-Haarzopf ·