Ortsverband L11

Essen-Haarzopf

Lizenz zum Löten“ - Ferienspatzaktion am 7.Aug. 2009

Für 30 Kinder ist Löten und Morsen nun kein Geheimnis mehr.
Unser OV beteiligt sich seit Jahren am Sommerferienprogramm des Essener Jugendamtes, dem Ferienspatz. In diesem Jahr boten wir für Kinder ab 8 Jahren an, ein Morseübungsgerät in Reißzweckentechnologie selbst zusammen zu löten und anschließend eine kleine Morseprüfung (der eigene Name) abzunehmen.


Die Aktion wurde in Kooperation mit der Essener Filiale von Conrad Electronic in deren Geschäftsräumen vor der Bauteiltheke durchgeführt. Dies ist seit dem Nikolauslöten vom letzten Jahr bereits die zweite Kooperation - weitere gemeinsame Aktionen sollen folgen.
Unser Team setzte sich u.a. aus Ernst, Bernd, Bert, Robert, Wolfgang, Wolfgang, Willi, Anfried, Lothar, Volker, Udo und Manuel zusammen. Alle waren mit vollem Engagement dabei. Einige hatten sich Urlaub genommen, um bei der Aktion mitmachen zu können. Manche konnten den ganzen Tag (8.30 Uhr - 19.30 Uhr) dabei sein, andere ließen es sich nicht nehmen, bei wenigstens einer oder zwei Gruppen mitzumachen. Insgesamt waren wir damit so gut aufgestellt , dass sich jedes Teammitglied ausschließlich intensiv um zwei Kinder kümmern konnte.
Nach einer kurzen Einführung durch Wolfgang DB4YQ ging es auch schon los. Die Kinder löteten, erst einmal auf dem Übungs-“Lötholz“, dass nicht nur die Lötkolben rauchten, sondern auch die Köpfe. Hochkonzentriert waren sie bei der Sache, ließen sich - natürlich dank der tollen Betreuung - auch nicht entmutigen, wenn es nicht auf Anhieb klappte. Sobald ein Bausatz fertig war, musste er natürlich direkt ausprobiert werden. Das Team verteilte an die Kinder ein Blatt mit dem Morsealphabet und einer Auswahl von Amateurfunkabkürzungen. Auch das Internationale Buchstabier-Alphabet kam nicht zu kurz. Unsere OMs machten zunächst vor, wie die Buchstaben und Zeichen mit der Morsetaste gegeben werden. Und nach einigem Hören und Üben konnte jedes Kind mindestens seinen eigenen Vornamen morsen. So waren die Morsesignale von zehn Morsepiepern bis in die Modellbauabteilung zu hören. Und das Lachen der Kinder auch!


Unser Distriktvorsitzender Heinz Sarrasch war am Vormittag da und hatte viele Gespräche mit Eltern und Besuchern. Und auch OMs anderer OVs, u.a. von L05 und von L18, kamen vorbei und wollten sehen, wie wir Jugendarbeit machen.
Die Materialien wurden gestellt, jedes Kind konnte seinen fertigen Bausatz mit nach Hause nehmen. Und dazu gab es für jedes Kind das schöne Löt- und Morsediplom „Die Lizenz zum Löten“.
Die Kinder führten ihren Morsepieper direkt stolz den Eltern vor, die sie am Ende des Kurses abholten. Und auch draußen auf der Straße wurde noch munter weitergemorst.
Hier noch weitere Bilder:
Vy 73, Willi (DK8JL), Wolfgang (DB4YQ) und Marion
© 2017 DARC e.V. OV L11
· Essen-Haarzopf ·