Ortsverband L11

Essen-Haarzopf

IARU Region 1 CW Fieldday Contest 2005

Nach dem großen Erfolg des SSB - Fielddays im September 2004, bei dem wir von den beiden Essener Ortsvereinen L05 • Essen und L10 • Essen-Nord unterstützt wurden, haben wir zum IARU Region 1 Telegrafie Contest 2005 wieder zu einer Gemeinschaftsaktivität aufgerufen.
Nachdem auch die zwei Wohnmobile und der Anhänger mit dem Stromaggregat aufgestellt und die Pavillons sowie die Tische und Bänke aufgebaut waren, die wir uns von der Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr Kupferdreh geliehen haben - herzlichen Dank nochmals! - waren alle das erste Mal völlig durchnässt.
Trotz anhaltender Schauer haben wir es geschafft, bis zum Contestbeginn um 15:00 UTC alles aufzubauen und halbwegs trocken unterzustellen. Und während Carsten, DL1EFD sich in das
Constestgeschehen auf den Bändern stürzt, übernimmt Angela, DL8EEJ die Küche und versorgt alle mit Leckereien vom Grill, hausgemachten Salaten, selbstgebackenem Kuchen sowie Getränken.
Schnell ist das Wetter vergessen und im gemütlichen Kreis wird gefachsimpelt und Ideen ausgetauscht, aber auch vom letzten Wettbewerb berichtet oder Pläne für die kommenden Wettbewerbe geschmiedet. Gegen Abend löst sich die Runde dann langsam auf und gegen 21:30 UTC gelingt es Dominik, DL1EFO endlich, Carsten von der Station zu vertreiben um die Nachtschicht zu übernehmen. Auch Christian, DL3EAC und Lars, DL9LR richten sich auf die Nacht ein und bauen sich aus Bierzelttischen,Isomatten und Schlafsäcken ein halbwegs trockenes Nachtlager. Außerdem übernehmen sie das Tanken des Stromaggregates während der Nacht.
Besonders die Möglichkeit, über einen zweiten Kopfhörer dem Betrieb an der Conteststation zu verfolgen, fand großen Anklang.
Morgens übernahm Carsten nochmals die Morsetaste und ließ sich bis zum Wettbewerbsende auch nicht mehr aus dem Stationswagen locken. Nach 24 Stunden Telegrafiewettbewerb standen 890 Verbindungen im Logbuch (siehe auch nebenstehende Ergebnistabelle), mit denen die beiden Operator sehr zufrieden sind.
"Das Ergebnis von 890 wertbaren Verbindungen und 473.823 Punkten sollte für einen 6. oder 7. Platz in der Wertung reichen, wenn es noch Streichresultate bei den anderen Teilnehmern gibt, vielleicht auch besser",freut sich Dominik nach dem Contest. Und es hat gereicht!
Amateurfunk verbindet eben - weltweit!
Da hat Dominik ja gar nicht so falsch gelegen - wenn auch knapp konnten wir uns den sechsten Platz in der eingeschränkten Teilnahmeklasse sichern! Damit haben wir im Vergleich zum letzten Jahr, als DL0UP/p mit 404.685 den neunten Platz belegte drei Plätze gut machen können.
Der "Stations-Bulli" ist eingetroffen
© 2017 DARC e.V. OV L11
· Essen-Haarzopf ·